Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Lasgere von Tsort

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Lasgere von Tsort; engl. Lasgere of Tsort

Allgemeines

Fürst Lasgere von Tsort (engl. Prince Lasgere of Tsort) galt als Herrscher von Tsort stets als offen und direkt. Nie nahm er ein Blatt vor den Mund. Wissen und Weisheit waren ihm wichtig, zumindest wichtiger als das Leben seiner Untertanen.

Fürst Lasgere von Tsort fragte Didaktylos, wie er zu einem Gelehrten werden könnte, ohne dass er Zeit mit Lesen und so vergeuden müsste. Dieser antwortete: Es gibt keine fürstliche Straße zur Weisheit, Herr. Woraufhin der Fürst erwiderte: Dann bau mir eine, wenn du nicht möchtest, dass dir die Beine abgehackt werden.

So besorgte sich Didaktylos zehn Sklaven, die lesen konnten, beauftragte sie damit, abends am Bett des Fürsten zu sitzen und dem Schlafenden vorzulesen. Das Problem löste sich dadurch, das der dritte Sklave Fürst Lasgere von Tsort einen fünfzehn Zentimeter langen Dolch ins Ohr rammte.

Nach der Revolution entließ der neue Herrscher Didaktylos aus der Haft und erlaubte ihm, das Land zu verlassen. Allerdings musste er ihm versprechen, bis zur Grenze nicht zu denken.

Anspielungen

Die Geschichte um die fürstliche Straße zur Weisheit spielt auf eine Anekdote an, die in der Antike spielt. Alexander der Große soll seinen Lehrmeister gefragt haben, ob es nicht eine einfacheren Zugang zur Geometrie geben würde. Als Bild für den einfachen Zugang wird hier die fürstliche Straße verwendet, im Gegensatz zu den einfacheren und weniger ausgebauteren Wegen für die normale Bevölkerung. Die Antwort des Lehrers lautete, dass es keine fürstliche Straße zur Geometrie geben würde. Als Lehrer wird oftmals Aristoteles genannt, aber auch Menaichmos. Erste Hinweise auf diese Geschichte finden sich jedoch erst einige Jahrhunderte nachdem diese Personen gelebt haben, weshalb unklar ist, ob sie so jemals passierte.

Bücher, in denen Lasgere von Tsort erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge