Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Lavaeolus

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Lavaeolus; engl. Lavaeolus

Allgemeines

Lavaeolus war ephebianischer Feldherr, der die Belagerung von Tsort leitete, bei der auch der Gefreite Archeios zu seinen Untergebenen zählte.

Lavaeolus ist dürr, trägt eine Rüstung deren Glanz längst vergangen ist, sowie einen Helm mit einem Federbusch daran, der den Eindruck erweckt mehrfach als Pinsel verwendet worden zu sein und strahlt insgesamt die militärische Würde eines Wiesels aus.

Doch Lavaeolus galt als listenreich und besiegte in den Tsortanischen Kriegen die Tsortaner mittels eines großes Holzpferds. Lavaeolus hat nicht viel übrig für die brutale Kriegsführung und verlässt sich vielmehr auf einfallsreiche Abkürzungen. Dennoch benötigte er anschließend 10 Jahre für seine Heimkehr, und das obwohl die Distanz nur 200 Meilen betrug.

Da er für Rincewind und Eric Thursley praktisch eine historische Figur ist, die in zahllosen Büchern besungen wird, wissen beide um das anschließende Schicksal von Lavaeolus. Doch als dieser die beiden nach seiner Zukunft befragt, hält Rincewind Eric den Mund zu und sagt lediglich, das Lavaeolus schon nach Hause finden wird.

Als Lavaeolus später Rincewind und Eric Thursley in der Hölle wiedertrifft, ist er gelinde gesagt etwas sauer auf die Beiden, weil sie damals versäumt hatten zu erwähnen, dass seine Heimfahrt zu seiner hochgefährlichen Odyssee wird.

Sein Name bedeutet Spüler der Winde (engl. Rinser of Winds), was darauf hindeutet, dass er ein Vorfahre Rincewinds sein könnte.

Anspielungen

Lavaeolus spielt auf Odysseus, den Held der griechischen Mythologie an, dessen Taten in Homers Ilias verewigt wurden.

Bücher mit Lavaeolus

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen