Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Sirupminenstraße

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Sirupminenstraße; engl. Treacle Mine Road

Allgemeines

Die Sirupminenstraße ist eine Straße in Ankh-Morpork und liegt im Stadtteil Morpork.

In der Sirupminenstraße stand einst das historische Wachhaus der Nachtwache Ankh-Morporks, in dem Samuel Mumm ausgebildet wurde. Es war das einzige Wachhaus, welches die Glorreiche Revolution in Die Nachtwächter/Night Watch, überstand, später in Wachen! Wachen!/Guards! Guards! jedoch durch einen Drachen zerstört wurde. Hier wurde während der Glorreichen Revolution die Volksrepublik der Sirupminenstraße gegründet.

In der Nähe der Schlechten Brücke an der Ecke zur Glatten Gasse liegt das Gildenhaus der Näherinnengilde.

Anspielungen

Im Britischen bezeichnet treacle mining den (fiktiven) Abbau von Melasse bei der Zuckerherstellung. Die dunkle Farbe und die zähe Konsistenz der Melasse sind der Grund dafür, dass ein bergmännischer Abbau, ähnlich wie bei Kohle, zumindest möglich erscheint. Der britische Humor verwendet treacle mining schon seit einem Jahrhundert um die Leichtgläubigkeit seines Publikums zu testen oder zumindest einen running gag wieder hervor zu graben. Es werden immer wieder Orte angegeben, in denen treacle mines, also Sirupminen, existieren sollen.

Bücher mit der Sirupminenstraße

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen