Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Verein zur Förderung der Schönen Künste

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Verein zur Förderung der Schönen Künste; engl. The Ankh-Morpork Fine Art Appreciation Society

Allgemeines

Der Verein zur Förderung der Schönen Künste traf sich in einem Haus in der Stichwaschstraße. Sie teilten sich die dortigen Räume mit dem Tanz- und Volksliedklub von Morpork und den Aufgeklärten Brüder der Völlig Schwarzen Nacht. Doch das Haus wurde später von einem Drachen völlig verbrannt.

Der Verein zur Förderung der Schönen Künste ist ein sehr spezieller Verein. Hier treffen sich Kunstliebhaber, um gemeinsam hochkünstlerisch Akte zu malen. Während sich in der Mitte des Raumes ein reizvolles, weibliches Modell räkelt, beäugen die umstehenden Herren es mit Kennerblick. Auch hantieren sie hin und wieder an ihren Staffeleien, nur das sie dabei zwar einen Pinseln in der Hand halten, sich jedoch keinerlei Farbe auf ihren Paletten befindet. Selbst Feldwebel Colon nimmt an, dass hier die wahre Kunst wohl nicht so im Vordergrund steht.

Anspielungen

Die Umstände beim Verein zur Förderung der Schönen Künste spielen an auf einen zurückliegenden Gesellschaftsskandal in Großbritannien, bei dem angeblich Fotokurse für Aktphotographie veranstaltet wurden, allerdings hatten dabei die meisten teilnehmenden Herrn keinen Film in ihrer Kamera.

Bücher, in denen der Verein zur Förderung der Schönen Künste erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge